Lederhandlung Klaus Flach

die Lederhandlung im Norden

Kinderlederhosen als Latzhose oder in Form einer Jeanshose

 

Die Latzhose aus Leder, sie passt schon mit einem Jahr (Größe 80 bis Größe116) und ist ideal wenn die Kleinen in der Sandkiste oder draußen spielen wollen. Oft ist die Erde kühl und feucht, der Lederhose macht das nichts aus. Sie hält Feuchtigkeit ab und die Kinder bleiben warm und trocken und winddicht ist sie auch.

Sehr bewährt hat sich die Latzlederhose für Kinder als Outdoorbekleidung im Waldkindergarten. Bei einer Latzhose ist die Nierenpartie immer geschützt und auch der Bauch wird von keinem Bündchen eingeengt, das ist besonders wichtig, da die Kinder viel auf der Erde spielen und der Rumpf dabei gebeugt wird. Das Aufclipsen der Träger haben die Kinder schnell gelernt um selbstständig auf die Toilette zu gehen. 

In der Hose ist ein verstellbares Taillengummi so eingearbeitet, dass der dicke Pullover im Herbst unter dem Latz getragen werden kann und im Frühling eine legere Einstellung für eine gute Belüftung sorgt. Die Träger bestehen vollständig aus einem Gummiband und an den Beinabschlüssen sind Bündchen (bis Größe 98) eingearbeitet, die durch einen Druckknopf zu schließen sind. Alle Kinderlederhosen haben eine Verstärkung an den Knien und vorne zwei aufgenähte Taschen.

Die Lederhose wird am Anfang zwei Mal an den Beinenden umgekrempelt, das doppelgelegte Trägergummi ganz bis zum Anschlag gestellt, so hat dann die Kinderlederhose eine Mitwachskapazität von zwei Konfektionsgrößen ca. 1 ½ bis 2 Jahre.

    

Die Kinderlederhose ist einfach zu reinigen. Ein feuchtes Tuch oder ein Schwamm reichten aus, um die Lederhose abzuwischen, ein altes Handtuch, um sie abzutrocknen. Im trockenen Zustand Bienenwachbalsam mit Hilfe eines Lappens dünn auftragen und die Hose ist wieder inprägniert und einsatzfähig. Bei einem größeren Malheur, kann die Hose auch mal gewaschen werden. Dazu bieten wir ein spezielles Lederwaschmittel an. Die Hose darf nicht geschleudert und keiner Hitze (nur lauwarm) ausgesetzt werden. Ähnlich wie ein Wollpullover. Nicht über der Heizung trocknen.


Ab Größe 98 haben die Kinderlederhosen kein festes Bündchen mehr am Bein und die trapezförmige Knieverstärkung ist mit in der Seitennaht verarbeitet.
Verschiedene Motive können auf Latz und oder Tasche gegen Aufpreis genäht werden.



Die Jeanslederhose ist eine robuste Kinderlederhose, die nichts übel nimmt. Vorne wie eine Jeans geschnitten, mit eingesetzten Taschen und Reißverschluss, und hinten in der Taille mit einem variablen Gummizug gearbeitet, passt sie sich gut an. An den Knien sind Lederflicken als Verstärkung angebracht, so kann man mit ihr Fußballspielen und auf Bäume klettern, bis da mal ein Loch rein kommt, muss schon einiges passieren.

Im Rückenbündchen verläuft ein verstellbares Lochgummi.


Hier sehen Sie das Lochgummi mit dem Verstellknopf.


Diese Kinderlederhose bieten wir von Größe 98 bis 140 an. Zu Beginn werden die Hosenbeine zwei Mal umgekrempelt, so haben sie eine Mitwachskapazität von zwei Konfektionsgrößen.  

Wir verarbeiten in unserer Werkstatt in Europa gegerbtes Chromleder, in verschiedenen Farben und Qualitäten. Auf Wunsch können wir die Hosen auch in pflanzlich gegerbtem Hirschleder anfertigen, welches in Deutschland gegerbt wurde.

Preis:     Latzlederhose ab Größe 80 € 97,90 

            Jeanslederhose ab Größe 98 € 104,90

Aufpreis für pflanzlich gegerbtes Hirschleder € 30,- bis € 45,-







 

 

Lederhandlung Flach

Sternstr. 19/Hof
24103 Kiel


Tel 0049 (0) 431-92392
Fax 0049 (0) 431-92195


flach.leder@t-online.de